Aktuelle Meldungen:

14.02.2019: Sozialwirtschaft: Streikbeteiligung hat Erwartungen weit übertroffen – Viele Streikbeschlüsse auf Vorrat gefasst

"Statt an erwarteten 150 Standorten fanden an insgesamt 250 Standorten österreichweit Warnstreiks statt", zeigen sich Reinhard Bödenauer, Verhandler für die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), und Michaela Guglberger, Verhandlerin für die Gewerkschaft vida mit der hohen Beteiligung an den Warnstreiks in der Sozialwirtschaft zufrieden. weiter


12.02.2019: Sozialwirtschaft: Gewerkschaften verlangen Taten statt Worte von Hartinger-Klein – Leere Worte sind ein Hohn für Beschäftigte

"Wenn Ministerin Hartinger-Klein ihr Interesse an den Kollektivvertragsverhandlungen ernst meint, dann soll sie für eine Ausfinanzierung der Pflege sorgen", kommentieren Reinhard Bödenauer, Verhandler für die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), und Michaela Guglberger, Verhandlerin für die Gewerkschaft vida, die Aussage Beate Hartinger-Kleins, die Verhandlungspartner mögen sich aufeinander zubewegen. weiter


12.02.2019: Sozialwirtschaft: Warnstreik hat begonnen. Bedienstete im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich wollen Reduktion der Arbeitszeit – Gewerkschaft wartet auf "qualifiziertes Angebot"

Die Bediensteten im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich haben am Dienstag Ernst gemacht und ihren dreitägigen Warnstreik begonnen. Die Kollektivvertragsverhandlungen waren gescheitert, da die Arbeitgeberseite auf die Forderung nach einer Reduktion der Wochenarbeitszeit bei vollem Lohnausgleich oder durch zusätzliche Urlaubstage nicht eingehen wollte weiter


08.02.2019: KV-Sozialwirtschaft: Verhandlungen in vierter Verhandlungsrunde unterbrochen – Arbeitsniederlegungen folgen

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 100.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) wurden in der Nacht zum 8. Februar nach 16 Stunden mangels brauchbarem Arbeitgeberangebot unterbrochen. Kommende Woche werden unverzüglich Arbeitsniederlegungen durchgeführt. weiter


04.02.2019: KV-Sozialwirtschaft: Streikfreigabe erteilt – Ab Montag Betriebsversammlungen

Der ÖGB hat für die 100.000 Beschäftigten in der Sozialwirtschaft die Streikfreigabe erteilt. Die Kollektivvertragsverhandlungen im privaten Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) wurden in der Nacht zum 31. Jänner nach 18 Stunden ergebnislos unterbrochen. weiter


31.01.2019: KV-Sozialwirtschaft: Auch dritte Verhandlungsrunde ohne Ergebnis

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 100.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) wurde in der Nacht zum 31. Jänner nach 18 Stunden ergebnislos unterbrochen. weiter


30.01.2019: Sozialwirtschaft: Über 3.000 TeilnehmerInnen bei Aktionstag – GPA-djp und vida machen Druck für fairen KV-Abschluss

Über 3.000 Beschäftigte beteiligten sich gestern an einem Aktionstag, um vor der 3. Kollektivvertragsverhandlung Druck für einen fairen KV-Abschluss zu machen, der den Ansprüchen der über 100.000 Beschäftigten in der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ) nach einer deutlichen Lohn- und Gehaltserhöhung und attraktiveren Arbeitszeiten gerecht wird. weiter


10.01.2019: Nummer 30 der Wandzeitung der Wiener IG Social in der GPA-djp hier